Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zuerst Hitze und Unwetter in Hessen - Wochenende wird sonnig
Mehr Hessen Panorama Zuerst Hitze und Unwetter in Hessen - Wochenende wird sonnig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 01.07.2022
Stand-Up-Padler sind in der Margburger Innenstadt auf der Lahn unterwegs.
Stand-Up-Padler sind in der Margburger Innenstadt auf der Lahn unterwegs. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Offenbach (dpa/lhe)

Nach einem heißen und sonnigen Tagesbeginn müssen sich die Menschen in Hessen am Donnerstag auf starke Gewitter, Hagel, Starkregen und Sturmböen einstellen. Am Wochenende wird es dafür sonniger, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt.

Während der Vormittag in Hessen am Donnerstag hauptsächlich sonnig ist, muss am Nachmittag und vor allem am Abend mit starken Gewittern, Starkregen, Hagel und vereinzelt schweren Sturmböen gerechnet werden. Die Höchstwerte liegen zwischen 28 und 33 Grad. Auch in der Nacht zum Freitag sind Schauer und teils kräftige Gewitter möglich, es kühlt auf bis zu zehn Grad ab.

Der Freitag startet stark bewölkt mit schauerartigem Regen, der Rest des Tages wird freundlicher mit nur vereinzelten Schauern. Die Höchsttemperaturen liegen bei 20 bis 23 Grad. Am Samstag können sich die Menschen in Hessen dann auf Schwimmbadwetter freuen, es wird sonnig und Niederschlag bleibt bei Höchstwerten zwischen 27 und 31 Grad aus.