Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zoll-Hündin "Aki" erschnuppert große Menge Bargeld
Mehr Hessen Panorama Zoll-Hündin "Aki" erschnuppert große Menge Bargeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 06.09.2019
Zoll-Hündin Aki. Quelle: Boris Roessler/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Reisende, die mehr als 10 000 Euro Bargeld mit sich führen, müssen dies beim Zoll anmelden. Nicht getan hatte das unter anderem ein Fluggast auf dem Weg in die Türkei, bei dem die Hündin 24 300 Euro in der Jackeninnentasche anzeigte. "Aki setzte sich nicht nur vor den Mann, sondern zeigte genau in Richtung der Jackentasche", sagte Zoll-Sprecherin Isabell Gillmann.

Geldbeträge über 10 000 Euro müssen sowohl bei der Einreise in die Europäische Union als auch bei der Ausreise aus der EU angemeldet werden. Gegen die Reisenden wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

Anzeige

dpa

Anzeige