Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zigarettenschmuggel: Eine Million Euro Steuern hinterzogen
Mehr Hessen Panorama Zigarettenschmuggel: Eine Million Euro Steuern hinterzogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 20.11.2019
Das Wappen des Zolls ist auf einem Fahrzeug zu sehen. Quelle: Caroline Seidel/dpa/Archivbild
Mosbach

Die Verdächtigen aus dem Main-Tauber-Kreis, dem Raum Karlsruhe und aus Hessen sollen Drahtzieher einer Schmuggler- und Hehlergruppe mit mehr als zehn Beteiligten gewesen sein, teilten Zollfahndungsamt und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Nach Angaben einer Sprecherin sollen die mutmaßlichen Schmuggler die Zigaretten mit verschiedenen Transportfahrzeugen aus Osteuropa eingeführt haben. Von mehreren Lagern aus sollen sie bundesweit mehr als sechseinhalb Millionen Zigaretten unversteuert auf dem Schwarzmarkt an verschiedene Abnehmerkreise verkauft haben. Zollfahnder hatten im Frühsommer bei 14 Durchsuchungen im Main-Tauber-Kreis, im Kreis Karlsruhe und in Freiburg 150 000 Zigaretten und drei illegale Schusswaffen beschlagnahmt. Die Mittäter der Hauptverdächtigen sollen laut Zollamt voraussichtlich getrennt verurteilt werden.

dpa

Im Prozess gegen eine frühere Marburger Frühchen-Krankenschwester hat die Verteidigung Freispruch gefordert. Es könnten keine "eindeutigen belastbaren Rückschlüsse" auf die Angeklagte als Täterin gezogen werden, sagte der Rechtsanwalt der Frau am Mittwoch vor dem Landgericht Marburg.

20.11.2019

Die Suche nach einer seit Oktober vermissten und vermutlich getöteten Frau in Frankfurt dauert an. Eine Hundertschaft der Polizei, die am Dienstag ein mit Bäumen und Sträuchern bewachsenes Gelände im Frankfurter Stadtteil Nied durchsucht hatte, habe bislang nichts gefunden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Mittwoch.

20.11.2019

Knapp eineinhalb Jahre nach dem Tod des Kulturpolitikers Hilmar Hoffmann wird in Frankfurt ein Teil seiner Kunstsammlung versteigert. Insgesamt zehn Werke der Moderne sollen am Samstag (23. November) unter den Hammer kommen, wie das Auktionshaus Arnold der Deutschen Presse-Agentur sagte.

20.11.2019