Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wolken und Regen: ungemütlicher Start in die neue Woche
Mehr Hessen Panorama Wolken und Regen: ungemütlicher Start in die neue Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 24.03.2019
Offenbach

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte, bringt Tief "Louie" von diesem Montag an wechselhaftes Wetter mit sich. Nachts kann es stellenweise Frost geben.

Der Montag beginnt laut DWD-Vorhersage zunächst bewölkt, es fallen Regen und teilweise auch Graupelschauer vom Himmel. Zum Nachmittag hin lockert es wieder mehr auf, die Höchstwerte erreichen 7 bis 11 Grad. In der Nacht bleibt es laut DWD zwar niederschlagsfrei, bei 3 bis minus 1 Grad besteht aber gebietsweise Glättegefahr. Auch am Dienstag bleibt es grau, das Thermometer klettert nicht über 7 bis 10 Grad.

Auch in der Nacht zu Mittwoch warnt der DWD wieder vor Frost in Bodennähe, die Temperaturen erreichen 4 bis minus 1 Grad. Und auch tagsüber wird es nicht wesentlich freundlicher. Es bleibt überwiegend stark bewölkt, heißt es, dazu kann Regen fallen. Maximal 9 bis 12 Grad werden erwartet. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Ab Mitte der Woche kündigt sich Hoch "Irmelin" an.

dpa

Ein Arbeiter ist am Samstag in Frankfurt beim Besteigen eines maroden Scheunendachs fast fünf Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden. Der 53 Jahre alte Beschäftigte einer Dachdeckerfirma hatte die Bausubstanz prüfen sollen, doch das Dach gab plötzlich nach, wie die Polizei in Frankfurt am Sonntag mitteilte.

24.03.2019

Der Comedian Matze Knop kauft nicht gerne im Internet ein. "Ich bin noch ein Ladenkäufer", sagte der 44-Jährige am Sonntag dem Radiosender "Hit Radio FFH".

24.03.2019

Etwa 600 junge Leute treffen sich am Samstagabend in der Frankfurter Innenstadt. Am Ende fliegen Steine. Die Polizei spricht von einem Flashmob, der völlig aus dem Ruder lief. Es war wohl eine Aktion von zwei Youtubern.

24.03.2019