Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Winterdienst auf Hessens Straßen beginnt
Mehr Hessen Panorama Winterdienst auf Hessens Straßen beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 04.11.2020
Ein Streufahrzeug des Winterdienstes steht auf dem Gelände der Autobahnmeisterei. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Sie kümmern sich demnach darum, Autobahnen und rund 15200 Kilometer Bundes-, Landes- und Kreisstraßen von Eis und Schnee freizuhalten. Ab 1. Januar geht die Zuständigkeit für die Autobahnen den Angaben zufolge an den Bund über.

Zwar kann es in den kommenden Tagen der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge in Hessen tagsüber noch milde zweistellige Pluswerte geben. In den Nächten aber kühlt es gebietsweise auf unter 0 Grad ab, laut DWD ist Frost in Bodennähe möglich.

Anzeige

Die Corona-Pandemie habe indes auch Auswirkungen auf die Arbeitsweise des Winterdienstes in der kommenden Wintersaison, hieß es. In den Straßenmeistereien sollen demnach unterschiedliche Arbeitszeiten von Arbeitsgruppen dazu führen, dass Kontakte minimiert werden.

Wie sich der Verkehr, auch angesichts der Corona-Beschränkungen, in den nächsten Monaten entwickelt wird, ist laut Hessen Mobil noch nicht abzusehen. Aktuell werde auf den Autobahnen im Rhein-Main-Gebiet etwa zehn Prozent weniger Verkehr als vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie verzeichnet.

dpa