Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wettrennen soll Karambolage ausgelöst haben: Vier Verletzte
Mehr Hessen Panorama Wettrennen soll Karambolage ausgelöst haben: Vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 28.07.2019
Ein Unfall-Warndreieck. Quelle: Patrick Seeger/Archivbild
Wiesbaden

Die Fahrer hätten alle drei Streifen genutzt, um sich und andere Verkehrsteilnehmer rechts und links zu überholen.

Wegen erhöhten Verkehrsaufkommens zwischen der Rastanlage Medenbach und dem Wiesbadener Kreuz geriet der Verkehr auf der A3 ins Stocken - und ein 26-Jähriger, der an dem mutmaßlichen Rennen beteiligt war, fuhr auf dem linken Fahrstreifen auf einen Wagen auf. Dieser wurde nach vorne geschleudert und prallte auf einen Wagen mit Anhänger. Der Anhänger riss ab und wurde gegen weitere drei Fahrzeuge geschleudert. Die anderen drei Beteiligten des mutmaßlichen Rennens fuhren nach dem Unfall weiter.

Das Teilstück der Autobahn wurde zeitweise gesperrt. Am Abend gab es einen bis zu 20 Kilometer langen Stau. Die Polizei sucht Zeugen.

dpa

Ein 55 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der Autobahn 7 nach einem missglückten Bremsmanöver verunglückt und tödlich verletzt worden. Der Mann aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg musste am Sonntag in Höhe des Autobahndreiecks Hattenbach bremsen, weil der Verkehr dort ins Stocken geraten war, wie die Polizei mitteilte.

28.07.2019

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Burgwald (Landkreis Waldeck-Frankenberg) ist ein Motorradfahrer am Sonntag gegen 14 Uhr ums Leben gekommen.

28.07.2019

Zum Abschluss des Burg Herzberg Festivals in Osthessen haben die Macher eine positive Bilanz gezogen. "Wir sind sehr zufrieden", sagte Geschäftsführer Gunther Lorz am Sonntag.

28.07.2019