Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wetterdienst: Warmer und sonnenscheinreicher Winter
Mehr Hessen Panorama Wetterdienst: Warmer und sonnenscheinreicher Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 27.02.2019
Anzeige
Offenbach

Die vergangenen drei Monate lagen mit ihrem Mittelwert um 49 Stunden darüber.

Wärmer war es auch: Der Durchschnittswert lag für das Bundesland in der Mitte Deutschlands mit 2,7 Grad rund 0,3 Grad über dem vieljährigen Mittel. Nach der Dürreperiode im vergangenen Sommer brachte in diesem Winter viel Niederschlag der Natur Erleichterung. Statt dem Durchschnittswert von 193 Litern pro Quadratmeter fielen in Hessen im vergangenen Winter 205 Liter Niederschlag pro Quadratmeter.

Damit liegt Hessen voll im Deutschlandtrend: Auch bundesweit waren der Dezember, der Januar und der Februar milder, niederschlagsreicher und sonniger als sonst im Schnitt. Eines sei an der Winterbilanz auffällig, sagte Wetterforscher Gerhard Lux: Der fast vergangene Februar sei seit April 2018 der elfte Monat in Folge, in dem die Sonnenscheindauer deutlich über dem vieljährigen Schnitt lag. Hochgerechnet auf das Monatsende werde dieser Monat als sonnenscheinreichster Februar sei Beginn der Aufzeichnungen 1951 in die Wettergeschichte eingehen, so Lux. Die DWD-Bilanz basiert auf einer ersten Auswertung von Ergebnissen der deutschlandweit rund 2000 Messstationen.

dpa