Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Weniger Abfall: Frankfurt will "Zero Waste City" werden
Mehr Hessen Panorama Weniger Abfall: Frankfurt will "Zero Waste City" werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 09.02.2021
Anzeige
Frankfurt/Main

Für städtische Ämter und Betriebe sei verbindliche Mülltrennung vereinbart worden. Bei Bürgern solle verstärkt für die Vermeidung von Abfall und eine bessere Mülltrennung geworben werden.

Frankfurt wolle sich mit anderen europäischen "Zero Waste Cities" vernetzen. Ziel dieser europaweiten Initiative sei es, Abfall möglichst zu vermeiden und anfallende Abfälle wiederzuverwenden oder zu recyceln. "In Frankfurt gibt es bereits zahlreiche gute Initiativen - sowohl städtische als auch private: Unverpackt-Läden, Repair-Cafés, Gebrauchtwarenkaufhäuser und vieles mehr. Es wird Zeit, dies alles zusammenzubringen und so deutlich zu machen, in welche Richtung wir die Abfallwirtschaft der Stadt entwickeln wollen", erklärte Heilig.

© dpa-infocom, dpa:210209-99-364789/2

dpa