Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Weiträumige Straßensperrungen nach Gasaustritt in Fulda
Mehr Hessen Panorama Weiträumige Straßensperrungen nach Gasaustritt in Fulda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:57 06.11.2019
Ein Band mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Quelle: Patrick Seeger/dpa/Archivbild
Fulda

Anwohner wurden zunächst aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Es habe aber zu keiner Zeit eine Gefahr für Leib und Leben von Menschen bestanden, teilte der Energieversorger RhönEnergie Fulda GmbH am Abend mit. Der städtische Bauhof müsse voraussichtlich bis Mittwochfrüh mit einer Unterbrechung der Versorgung rechnen. Ziel sei es, gegen 7.00 Uhr diese Leitung sicher freigeben zu können.

Etwa eineinhalb Stunden nach Auftreten der Störung seien die anderen Leitungen und Kanalrohre wieder gasfrei gewesen. Die Störungsstelle habe schnell gefunden und vom Netz getrennt werden können. Die genaue Ursache der Störung stand zunächst nicht fest. "Derzeit finden laufende Gasmessungen statt", hieß es am Abend.

dpa

Wegen einer möglichen Verunreinigung mit Wildhefe hat der Großhändler Monolith Nord GmbH vorsorglich ein Gärgetränk auf Gersten-Weizen-Malzbasis zurückgerufen.

05.11.2019

Nach einer Serie von Brandstiftungen in Offenbach hat die Polizei zwei Feuerwehrmänner als die mutmaßlichen Täter festgenommen. Es handele sich um 20 und 21 Jahre alte Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr in Offenbach, teilte die Polizei am Dienstag mit.

05.11.2019

Die Polizei hat einen 50 Jahre alten mutmaßlichen Drogenhändler in Kassel festgenommen. Er soll laut einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Nordhessen vom Dienstag mit knapp 1,5 Kilogramm Kokain gehandelt haben.

05.11.2019