Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Weiter Starkregen und Sturmböen in Hessen erwartet
Mehr Hessen Panorama Weiter Starkregen und Sturmböen in Hessen erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 20.05.2022
Dichte Wolken ziehen über die Felder bei Nieder-Erlenbach hinweg.
Dichte Wolken ziehen über die Felder bei Nieder-Erlenbach hinweg. Quelle: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Anzeige
Offenbach

Ab dem Nachmittag erhöhe sich verbreitet die Unwettergefahr. Punktuell könnten dann in kurzer Zeit Regenmengen von bis zu 60 Litern pro Quadratmeter fallen. Weiterhin sei die Gefahr von schweren Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten um 95 Stundenkilometer erhöht. Auch Orkanböen um 120 Stundenkilometer seien nicht ausgeschlossen, ebenso wie vereinzelte Tornados. Der DWD warnte zudem vor größerem Hagel. Der Schwerpunkt der Unwetter sei nördlich des Mains zu erwarten.

Die Temperaturen sollen am Freitag bis zu 25 Grad im Norden und bis zu 31 Grad im Süden des Landes erreichen. In der Nacht zu Samstag soll sich das Wetter dann beruhigen, in der zweiten Nachthälfte werden von Nordwesten her Auflockerungen erwartet.

© dpa-infocom, dpa:220520-99-362695/2

dpa