Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Viruserkrankung bei Wildschwein in Nordhessen festgestellt
Mehr Hessen Panorama Viruserkrankung bei Wildschwein in Nordhessen festgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 06.09.2019
Ein Wildschwein beobachtet die Umgebung. Quelle: Lino Mirgeler/Archivbild
Eschwege/Waldkappel

Das Hessische Landeslabor habe in der Probe aus dem Raum Waldkappel Antikörper gegen das Virus entdeckt.

"Das Vorkommen der Erkrankung stellt eine potenzielle Bedrohung für die Hausschweinebestände und Haustiere, besonders Hunde, dar", erklärte der Sprecher. Schweinehalter sollten Sicherheitsmaßnahmen strikt einhalten. Jägern werde empfohlen, keine Eingeweide von Wildschweinen an Hunde zu verfüttern und den Kontakt von Jagdhunden mit Wildschweinen zu minimieren. Für Hunde und Katzen verlaufe eine Infektion grundsätzlich tödlich.

Die Aujeszkysche Krankheit ist eine weltweit verbreitete hochansteckende Erkrankung vieler Säugetierarten. Die Ansteckung erfolgt über Blut- und Schleimkontakt oder über die Nahrung. Für Menschen hingegen gilt die Krankheit als ungefährlich. Fleisch von Wildschweinen und Hausschweinen könne bedenkenlos verzehrt werden, hieß es.

dpa

Hessen und Rheinland-Pfalz lassen in einer Machbarkeitsstudie die Reaktivierung der länderübergreifenden Aartalbahn von Wiesbaden über Bad Schwalbach nach Diez und Limburg prüfen.

06.09.2019

Weil sie wirre Schlangenlinien fuhr, ist eine 37-jährige Autofahrerin Zivilfahndern aufgefallen. Die Frau sei am Donnerstag auf der Bundesstraße 3 bei Heppenheim am Odenwald gestoppt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

06.09.2019

Nach einem Brand auf dem Gelände eines Autohändlers in Heusenstamm (Kreis Offenbach) ermittelt die Polizei weiter wegen Brandstiftung. Im Zaun sei ein Loch gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

06.09.2019