Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Vier Jahre und drei Monate für Einbruch in Juweliergeschäft
Mehr Hessen Panorama Vier Jahre und drei Monate für Einbruch in Juweliergeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 18.03.2021
Eine goldfarbene Justitia-Figur.
Eine goldfarbene Justitia-Figur. Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Nach Auffassung des Gerichts war der 36-Jährige einer von zwei Tätern, die im Mai 2019 über ein im Rohbau befindliches Nachbargebäude und einen Mauerdurchbruch in den Tresorraum des Schmuckhändlers gelangt waren und dort Schmuck im Wert von rund 580 000 Euro sowie Diamanten und Bargeld im Wert von 30 000 Euro erbeuteten.

Während der Komplize ein Geständnis abgelegt und bereits im Vorfeld zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden war, bestritt der 36-Jährige jede Beteiligung an der Tat. Das Gericht sah ihn jedoch unter anderem wegen der Tatsache als überführt an, dass er das Tatfahrzeug angemietet hatte und mit diesem Wagen auch an der Seite des Mittäters vor und nach der Tat geblitzt worden war. Darüber hinaus wurde er auch von seinem Komplizen im Zeugenstand belastet. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verteidigung hatte einen Freispruch beantragt.

© dpa-infocom, dpa:210318-99-877650/2

dpa