Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Verfolgungsjagd mit Polizei endet in Kollision
Mehr Hessen Panorama Verfolgungsjagd mit Polizei endet in Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 23.01.2019
Büttelborn/Griesheim

Doch der Mann reagierte nicht auf entsprechende Zeichen und gab Gas, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Streifen nahmen die Verfolgung auf. Die Fahrt führte über das Autobahndreieck Darmstadt bis zu einem Flugplatzgelände in Griesheim (Kreis Darmstadt-Dieburg). Dort kollidierte der Flüchtige in einem Wendehammer mit zwei Polizeiwagen. Verletzt wurde niemand, an den drei Fahrzeugen entstand der Polizei zufolge ein Schaden von insgesamt rund 10 000 Euro.

Die Polizisten nahmen den 33-Jährigen und seinen 22 Jahre alten Beifahrer vorläufig fest. Das Fluchtauto war nicht zugelassen, die Kennzeichen gehörten nicht zu dem Wagen, die Zulassungsplaketten waren den Angaben zufolge gefälscht. Auch einen gültigen Führerschein konnte der 33-Jährige nicht vorzeigen. Er gab zu, Cannabis konsumiert zu haben. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

dpa

Das Landgericht Fulda hat am Mittwoch einen 29 Jahre alten Rumänen wegen gefährlicher Körperverletzung zu sechs Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt.

23.01.2019

Nach einer Auseinandersetzung mit Messerstichen in Kassel hat sich der Zustand des Opfers gebessert. "Der verletzte 37-Jährige ist nach derzeitigen Erkenntnissen außer Lebensgefahr", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen am Mittwoch.

23.01.2019

Die Zwischenergebnisse einer Studie über Gewalterfahrungen von Mitarbeitern hessischer Notaufnahmen klingen alarmierend: Knapp 76 Prozent von 354 Befragten gaben an, in den letzten zwölf Monaten mindestens eine Form körperlicher Gewalt erlebt zu haben, wie die Hochschule Fulda am Mittwoch mitteilte.

23.01.2019