Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Verbraucherschutz warnt vor Weichkäse
Mehr Hessen Panorama Verbraucherschutz warnt vor Weichkäse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 12.04.2019
München

Es bestehe ein Verdacht auf Listerien (Listeria monocytogenes), teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auf seinem Portal lebensmittelwarnung.de am Freitag mit. Die Warnung wurde für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein ausgegeben.

Betroffen sind demnach neun Sorten. Bereits am Donnerstag war ein einzelner Käse des Herstellers zurückgerufen worden. Infektionen mit dem Erreger Listeria monocytogenes können der Mitteilung zufolge Fieber und Durchfall auslösen. Die Symptome äußern sich demnach meist innerhalb von 14 Tagen. Wer einen der Käse gegessen habe und die Symptome zeige, solle dringend zum Arzt gehen, hieß es weiter. Vor allem Schwangere, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem könnten schwerere Krankheitsverläufe entwickeln.

dpa

Das hessische Umweltministerium schließt eine Gefährdung der Bevölkerung durch den Stoff Dikegulac im Grundwasser aus. Das teilte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) am Freitag mit.

12.04.2019

Er schädigte Geldanleger um mehr als eine halbe Million Euro, um seine Spielsucht zu finanzieren. Am Freitag hat das Landgericht Frankfurt einen 43-jährigen Mann zu insgesamt sechseinhalb Jahren Haft verurteilt.

12.04.2019

Am Frankfurter Mainufer sind zwei Gruppen aufeinander losgegangen, drei Männer wurden dabei verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlags, wie das Polizeipräsidium am Freitag berichtete.

12.04.2019