Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ursache von Verpuffung in Unilabor weiter unklar
Mehr Hessen Panorama Ursache von Verpuffung in Unilabor weiter unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 04.09.2020
Feuerwehreinsatz. Quelle: Armin Weigel/dpa/Archivbild
Anzeige
Darmstadt

Das 29-jährige Opfer liege weiter in einer Klinik und habe Verletzung an den Händen. Es schwebe nicht in Lebensgefahr. Nach Angaben der Polizei wurde der Chemieunfall am Donnerstag durch Metallstaub ausgelöst. Die Feuerwehr hatte den entstandenen Brand schnell unter Kontrolle gebracht.

dpa