Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Uni entzieht mutmaßlich falscher Ärztin den Doktortitel
Mehr Hessen Panorama Uni entzieht mutmaßlich falscher Ärztin den Doktortitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 15.04.2021
Studenten gehen zur Uni Kassel.
Studenten gehen zur Uni Kassel. Quelle: Uwe Zucchi/dpa/Archivbild
Anzeige
Kassel

"Das interne Prüfverfahren ist jetzt abgeschlossen. Der Doktorgrad wurde entzogen", erklärte ein Sprecher der Universität am Donnerstag. Die Betroffene habe Widerspruch eingelegt. Zunächst hatte die "Hessische Allgemeine" berichtet. Demnach hatte die heute 50-Jährige 2007 im Fachgebiet Biochemie promoviert.

Die Frau steht seit Januar vor dem Kassler Landgericht. Sie soll sich ohne entsprechende Ausbildung als Medizinerin ausgegeben und in einer nordhessischen Klinik Menschen betäubt haben. Laut Staatsanwaltschaft starben durch Behandlungsfehler fünf Patienten, weitere erlitten Folgeschäden. Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau unter anderem Mord in fünf Fällen in Tateinheit mit unerlaubter Ausübung der Heilkunde und versuchten Mord in elf Fällen in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und Urkundenfälschung vor.

© dpa-infocom, dpa:210415-99-212849/2

dpa