Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Unbekannte sprengen Geldautomaten in Rüsselsheim
Mehr Hessen Panorama Unbekannte sprengen Geldautomaten in Rüsselsheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 14.10.2020
Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild
Anzeige
Rüsselsheim

"Die Geldkassetten waren noch vor Ort." Bei der Explosion kurz nach 3.00 Uhr wurde demnach das Gebäude stark beschädigt. Der Schaden werde auf mehrere 100 000 Euro geschätzt.

Die Explosion sei so heftig gewesen, dass der Geldautomat eine massive Wand durchbrochen habe. Die Bank sei schwer beschädigt und derzeit geschlossen, sagte die Sprecherin. Bewohner hätten das Gebäude verlassen müssen. Über der Bank gebe es eine Wohngruppe mit elf Flüchtlingen, für die vorübergehend ein Bus bereitgestellt worden sei. Entschärfer und Statiker hätten das Gebäude durchsucht und anschließend gegen 6.00 Uhr freigegeben.

Anzeige

Die Täter flüchteten der Polizei zufolge in einem dunklen Auto. Bei der Fahndung nach ihnen sei auch ein Hubschrauber zum Einsatz gekommen. Hinweise auf die Kriminellen gab es zunächst nicht.

dpa