Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Über 70 Eisenbahnbrücken in Hessen müssen erneuert werden
Mehr Hessen Panorama Über 70 Eisenbahnbrücken in Hessen müssen erneuert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 12.09.2019
Eisenbahnbrücke mit Regionalzug. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archivbild
Frankfurt/Main

Das betreffe somit etwa 3,5 Prozent der rund 2100 hessischen Eisenbahnbrücken der Bahn. Von den 76 Brücken, die zusätzlich von der Hessischen Landesbahn und der Regionalbahn Kassel betrieben werden, soll zunächst keine erneuert werden. Das geht aus einer Antwort des hessischen Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion hervor.

Die Deutsche Bahn und das Eisenbahnbundesamt stufen sämtliche Brücken je nach Zustand in Kategorien ein. Die schlechteste Kategorie 4 bedeutet, dass die Schäden so schwer sind, dass die Brücke lieber ersetzt als instandgesetzt werden muss. Sämtliche Brücken - auch die der Kategorie 4 - seien aber sicher, sonst wären sie für den Betrieb gar nicht zugelassen, teilte die Deutsche Bahn mit. Nach Angaben der Bahn wird jede Eisenbahnbrücke im Drei-Jahres-Rhythmus von internen Spezialisten geprüft.

Der Zustand der Eisenbahnbrücken in Hessen ist - misst man ihn anhand der Anzahl der Brücken in der Kategorie 4 - besser als im Bundesdurchschnitt. Deutschlandweit weisen 5 Prozent der rund 25 000 Brücken so gravierende Schäden auf, dass die perspektivisch ersetzt werden müssen.

dpa

Aus nächster Nähe wurde einem Wirtschaftsanwalt in Frankfurt ins Bein geschossen. Hintergrund soll eine Millionenklage sein, die er gegen den früheren Hamburger Unternehmer Falk vorbereitete. Vor Gericht schildert das Opfer Details der Tat.

12.09.2019

Er zwang eine Frau fünf Jahre lang zur Prostitution: Ein 32-Jähriger ist deshalb vom Landgericht Frankfurt zu acht Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.

12.09.2019

Falsche Polizisten haben bei einer älteren Frau in Königstein reiche Beute gemacht. Die Seniorin habe einer angeblichen Zivilbeamtin Goldmünzen im Wert von über 40 000 Euro gegeben, teilte die Polizei in Wiesbaden am Donnerstag mit.

12.09.2019