Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama UFO: Sexuelle Belästigung von Flugbegleitern ist gravierend
Mehr Hessen Panorama UFO: Sexuelle Belästigung von Flugbegleitern ist gravierend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:28 13.08.2019
Eine Flugbegleiterin ist unterwegs zur Lufthansa-Basis. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archivbild
Mörfelden-Walldorf

"Es betrifft auch Männer, auch wenn Frauen häufiger belästigt werden." Die 36-jährige Gaßner setzt sich seit zwei Jahren bei der UFO mit sexueller Belästigung von Stewards und Stewardessen auseinander.

Genaue Zahlen zu Opfern gibt es kaum. Zwar hat die UFO erst im Mai eine vielbeachtete Studie veröffentlicht, wonach jeder zweite Kabinenmitarbeiter schon einmal am Arbeitsplatz sexuell belästigt wurde, zumeist an Bord aber auch bei den Aufenthalten zwischen zwei Flügen. In 45 Prozent der Fälle waren die Täter demnach Vorgesetzte, beispielsweise Piloten. Bei jeweils etwa einem Viertel waren es gleichrangige Crewmitglieder beziehungsweise Passagiere.

Die Online-Umfrage mit mehr als 1000 Teilnehmern hat jedoch eine Schwäche. Da sie öffentlich auf der UFO-Website zugänglich war, konnte theoretisch jeder mitmachen. Doch Gaßner betont: "Die Studie ist stimmig zu den Rückmeldungen, die ich von Kolleginnen und Kollegen erhalte."

dpa

Der Ghettoblaster ist tot - es lebe der Bluetooth-Lautsprecher. Dank Smartphone-Anbindung und robuster Technik erobern die handlichen Klangwürfel Parks, Badeseen und öffentliche Plätze. Doch die Musikbeschallung sorgt auch für Ärger.

13.08.2019

Wasserbüffel und ihre artgerechte Haltung sind heute Thema einer Info-Veranstaltung des Regierungspräsidiums Kassel in Großalmerode. Die Tiergesundheitsaufseher der Kreise und kreisfreien Städte haben es bei ihren Kontrollen immer wieder mit exotischen Tieren zu tun.

13.08.2019

Bei einem Wohnhausbrand in Gorxheimertal (Kreis Bergstraße) ist am Montag ein Schaden von rund 150 000 Euro entstanden. Das dritte Obergeschoss des Hauses sei nicht mehr bewohnbar, teilte die Polizei mit.

12.08.2019