Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Trüb und nass in Hessen: Schnee im Norden möglich
Mehr Hessen Panorama Trüb und nass in Hessen: Schnee im Norden möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 28.10.2018
Regentropfen sind in einer Pfütze zu sehen. Quelle: Ina Fassbender/Archiv
Offenbach

Am Montag regnet es bei maximal neun Grad vereinzelt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. In Gipfellagen sind höchstens drei Grad drin, hier kann es starke Windböen geben. Am Dienstag erwarten die Meteorologen bei bis zu elf Grad leichten, später auch mäßigen Regen. In höheren Gebieten Nordhessens kann der Niederschlag am Nachmittag in Schnee übergehen. Heiterer dürfte der Mittwoch werden, dann sind wieder bis zu 15 Grad drin.

dpa

Hunde können nach Meinung von Regisseur Detlev Buck "Türöffner" für zwischenmenschliche Kommunikation sein. "Denn Leute mit Hunden reden eher miteinander", sagte Buck im hr3-Sonntagstalk mit Moderatorin Bärbel Schäfer.

28.10.2018

600 Strohballen sind in der Nähe der osthessischen Gemeinde Großenlüder (Landkreis Fulda) in der Nacht zu Sonntag in Flammen aufgegangen und vollkommen abgebrannt.

28.10.2018

Das Hessische Landesmuseum zeigt erstmals "Tinten-Tiere" des Bauhaus-Künstlers Leo Grewenig (1898-1991). Dank einer Schenkung besitzt die Graphische Sammlung des Museums 32 solcher Tuschezeichnungen.

28.10.2018