Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Trinkwasser in Kassel muss nicht mehr abgekocht werden
Mehr Hessen Panorama Trinkwasser in Kassel muss nicht mehr abgekocht werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 19.03.2018
Ein Topf Wasser wird auf einem Herd zum Kochen gebracht. Quelle: Patrick Pleul/Archiv
Kassel

Die Empfehlung war am Freitag ausgesprochen worden, da in einer routinemäßig untersuchten Wasserprobe eine mikrobiologische Verunreinigung gefunden worden war. Auslöser waren Kolibakterien. Dieser Erreger mit der Bezeichnung Escherichia coli (E.coli) deutet oft auf eine Verunreinigung durch Fäkalien hin.

Die Städtische Werke Netz + Service GmbH hatte daraufhin eine Spülung des Trinkwassernetzes eingeleitet. Alle weiteren in den folgenden drei Tagen genommenen Wasserproben seien ohne Befund. Das Trinkwasser sei in ganz Kassel wieder ohne Einschränkungen bedenkenlos genießbar.

dpa

Die Retter schlagen Alarm: Hilfsorganisationen und der freiwilligen Feuerwehr fehlen in Deutschland Mitarbeiter und Ehrenamtliche. Absehbar seien bundesweit 1100 Stellen vakant, teilte die Johanniter-Unfall-Hilfe am Montag am Rande einer Pressekonferenz in Fulda zur europäischen Rettungs-Leitmesse Rettmobil (16. bis 18. Mai) mit.

19.03.2018

Auf dem Kalenderblatt mag der Frühlingsanfang stehen, aber das Wetter kümmert sich nicht drum: Schnee und Minusgrade sind an den kommenden Tagen vor allem im Norden Hessens und in den Mittelgebirgslagen zu erwarten.

19.03.2018

Kosmetikprodukte im Wert von rund 100 000 Euro haben Diebe aus einer Lagerhalle in Eppertshausen in Südhessen gestohlen. Die Unbekannten hätten ein Loch in die Außenwand der Halle geschlagen und seien mit der Beute unerkannt entkommen, teilte die Polizei am Montag in Darmstadt mit.

19.03.2018