Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Techniker drohte mit Versteigerung von Generalschlüsseln
Mehr Hessen Panorama Techniker drohte mit Versteigerung von Generalschlüsseln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 03.02.2020
Das Landgericht und Amtsgericht in Frankfurt. Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Das Amtsgericht Frankfurt verurteilte ihn deshalb am Dienstag zu 18 Monaten Haftstrafe ohne Bewährung. In dem Streit des 45 Jahre alten Elektrikers mit einer Dienstleistungsfirma, bei der er als Gebäude-Servicetechniker gearbeitet hatte, war es um 3000 Euro Gehalt gegangen, die er noch einforderte. Eine kurzfristige Umrüstung der Schließanlage hätte das Unternehmen rund 700 000 Euro gekostet. Das Urteil wegen versuchter Nötigung ist noch nicht rechtskräftig. AZ 3410 Js 239055/19

Die Vorgesetzten gingen zum Schein auf die Forderung des Mannes ein. Bei der vereinbarten Übergabe von Schlüssel und Geld nahm die Polizei den Mann fest. Die Staatsanwaltschaft klagte den Elektriker wegen Erpressungsversuchs an. Das Gericht sah keine ungerechtfertigte Bereicherungsabsicht, weil die Forderung möglicherweise auch gerechtfertigt war. Wegen vielfacher Vorstrafen aber verhängte es gleichwohl eine Gefängnisstrafe ohne Bewährung.

Anzeige

dpa

Nach einem Feuer mit einem Toten in Osthessen haben Rettungskräfte die Leiche des Opfers geborgen. Die Obduktion solle im Verlauf des Montagvormittags stattfinden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Fulda.

03.02.2020

Bei einer Kollision von zwei Autos in Wiesbaden sind zwei Frauen verletzt worden. Eine 20-Jährige hatte nach ersten Erkenntnissen mit ihrem Wagen beim Abbiegen die Vorfahrt einer 25-Jährigen missachtet, wie die Polizei am Montag mitteilte.

03.02.2020

Wenn es um Kritik an Gesellschaft und Politik geht, sind Karnevalisten ganz vorn dabei. Doch Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei Sitzungen und Umzügen war eher selten ein Thema. Das ändert sich langsam.

03.02.2020