Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Sturzbetrunkener Autofahrer hinterlässt reichlich Schaden
Mehr Hessen Panorama Sturzbetrunkener Autofahrer hinterlässt reichlich Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 09.12.2021
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. Quelle: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild
Anzeige
Kassel

Der entstandene Schaden dürfte demnach im unteren fünfstelligen Bereich liegen. Der am Ende völlig demolierte Wagen des 36-Jährigen blieb schließlich in einer Baustelle liegen, Polizisten mussten den Mann stützen, weil er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Ein Atemalkoholtest sei unmöglich gewesen.

Ein 54 Jahre alter Zeuge stand den Angaben zufolge an einer roten Ampel. Der Betrunkene sei aus einer anderen Richtung gekommen, habe dann plötzlich eingelenkt und sei frontal gegen den Wagen des 54-Jährigen gekracht. Der Zeuge blieb dabei unverletzt und nahm die Verfolgung auf. Laut der Polizeimitteilung beobachtete er, wie der 36-Jährige unter anderem vorwärts oder rückwärts in sieben Fahrzeuge fuhr, in Bauzäune krachte und bei einer Kollision ein einbetoniertes Schild aus seiner Verankerung riss. Die Polizei nahm den Mann in seinem Auto sitzend fest, er kam zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle und muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

© dpa-infocom, dpa:211209-99-317558/2

dpa