Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Sturm "Kirsten" fegt über Hessen: Kleinere Schäden
Mehr Hessen Panorama Sturm "Kirsten" fegt über Hessen: Kleinere Schäden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 26.08.2020
Sturmtief «Kirsten» lässt einer Frau die Haare ins Gesicht wehen.
Sturmtief «Kirsten» lässt einer Frau die Haare ins Gesicht wehen. Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Frankfurt/Kassel

Nur in Kassel sorgte ein umgewehter Baum für mehrere kaputte Autos. Nordhessen war nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am stärksten von "Kirsten" betroffen. Hier waren Sturmböen von bis zu 80 Kilometer pro Stunde möglich.

Der in Kassel umgewehte Baum stürzte einem Sprecher zufolge auf neun Autos. Den Schaden konnte die Polizei zunächst noch nicht beziffern. Verletzt wurde niemand. Die Aufräumarbeiten sorgten demnach kurzzeitig für Verkehrsbehinderungen. Die restlichen Einsätze der Kasseler Polizei bezogen sich den Angaben des Sprechers zufolge auf umgewehte Verkehrsschilder oder Bäume, die aber keine größeren Verkehrsbehinderungen nach sich zogen. "Das waren in erster Linie kleinere Sachen", sagte der Sprecher.

In Frankfurt schloss der Zoo als Vorsichtsmaßnahme bereits am frühen Nachmittag. In einer Mitteilung heißt es, Grund dafür sei die durch die Windböen "angespannte Sicherheitslage". Auch der Wildtierpark Edersee blieb vorsorglich geschlossen.

dpa