Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizisten fahren bei Verfolgungsjagd Streifenwagen kaputt
Mehr Hessen Panorama Polizisten fahren bei Verfolgungsjagd Streifenwagen kaputt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 28.02.2022
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei».
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». Quelle: David Inderlied/dpa/Illustration
Anzeige
Frankfurt/Main

Bei einer Verfolgungsfahrt durch Frankfurt haben am Montag zwei Polizisten ihren Streifenwagen kaputt gefahren. Die beiden 47 und 37 Jahre alten Beamten wurden verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei halfen sie bei der Verfolgung eines Autos, das mutmaßlich an einem illegalen Rennen beteiligt war.

Dabei waren sie mit Blaulicht und Martinshorn auf einer der wichtigen Straßen ins Zentrum von Hessens größter Stadt unterwegs. Um schneller vorwärts zu kommen, fuhren sie dabei auf einer Spur, auf der Schienen verlegt sind. Dort fährt die U-Bahn der Linie U5 oberirdisch. Als der asphaltierte Bereich zu Ende ging, rasten die Polizisten ins Schotterbett. Sie verloren dabei die Kontrolle über ihren Funkwagen und rammten den Bahnsteig.

Der Bahnverkehr wurde während der Bergungsarbeiten für rund eine Stunde unterbrochen. Pendler mussten auf Busse umsteigen. Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug lagen zunächst nicht vor.

© dpa-infocom, dpa:220228-99-317779/3

dpa