Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Stoß in den Main: Teilfreispruch für Angeklagten
Mehr Hessen Panorama Stoß in den Main: Teilfreispruch für Angeklagten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 20.12.2019
Frankfurt/Main

Verurteilt wurde er am Freitag deshalb wegen Nötigung und gefährlicher Körperverletzung zu einem Jahr und zehn Monaten Haft ohne Bewährung.

In der Nacht im August 2017 war es am Mainufer in Frankfurt-Sachsenhausen zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen angetrunkener junger Leute gekommen. Zwei Männer wurden dabei in den Fluss gestoßen, konnten sich allerdings aus dem an dieser Stelle recht flachen Gewässer retten. Wer die entscheidenden Stöße gegeben hatte, sei in dem Prozess nicht mehr zu ermitteln gewesen, sagte die Amtsrichterin. Weil der Angeklagte diverse Vorstrafen aufzuweisen hatte, erhielt er aber wegen der anderen Taten eine Bewährungsstrafe. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

dpa

Nach einer Attacke auf einen Sozialamtsmitarbeiter im südhessischen Dieburg muss ein 50-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung für zwei Jahre und acht Monate in Haft.

20.12.2019

Trotz lebensgefährlicher Schläge und Tritte gegen einen Passanten in einer Frankfurter Fußgängerzone haben die beiden mutmaßlichen Täter, Vater (50) und Sohn (21), Aussicht auf Bewährungsstrafen.

20.12.2019

Bei einer Kollision zwischen einem Laster und einem Auto bei Wabern-Zennern (Schwalm-Eder-Kreis) ist am Freitag eine 21-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden.

20.12.2019