Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Steinewürfe auf Polizisten bei Corona-Kontrollen
Mehr Hessen Panorama Steinewürfe auf Polizisten bei Corona-Kontrollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 31.05.2021
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Quelle: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Bei diesen Gruppen seien die geltenden Corona-Verordnungen nicht eingehalten worden, hieß es am Montag.

In der Nacht zu Sonntag sei es ebenfalls zu Vorfällen gekommen, so eine Polizeisprecherin. So wurden am frühen Sonntagmorgen am Mainufer Rettungskräfte bedrängt. Kurz darauf hätten unbekannte Täter vom Eisernen Steg aus Flaschen auf einen Streifenwagen geworfen. Bei keinem dieser Vorfälle wurden Polizisten verletzt. Angriffe im Zuge der Corona-Kontrollen seien "nicht hinnehmbar", sagte Polizeivizepräsident Björn Gutzeit.

Im vergangenen Juli waren fünf Polizeibeamte verletzt worden, als sie versuchten, einem Verletzten auf dem Frankfurter Opernplatz zu Hilfe zu kommen. Dort war nach einer Open Air-Feier mit tausenden Menschen eine Schlägerei mit zahlreichen Beteiligten ausgebrochen. Aus dieser Gruppe heraus wurden die Polizisten mit Flaschen beworfen. Als Folge des Vorfalls beschloss die Stadt für die folgenden Wochenenden ein ab Mitternacht geltendes Betretungsverbot für den Opernplatz.

© dpa-infocom, dpa:210531-99-810559/2

dpa