Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Starkregen-Gefahrenkarten für Frankfurt vorgestellt
Mehr Hessen Panorama Starkregen-Gefahrenkarten für Frankfurt vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 27.10.2021
Eine überflutete Straße.
Eine überflutete Straße. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn/Symbolbold
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Karten sind online abrufbar. Sie zeigen, welche Gebiete besonders gefährdet sind - je tiefer das Blau, desto tiefer das Wasser. Ein Ingenieurbüro aus Darmstadt hat dafür 250 Quadratkilometer Stadtgebiet vermessen, analysiert und mit einer speziellen Software daraus Simulationsmodelle berechnet. Die Karten könnten helfen, "Leben zu retten und Schäden zu reduzieren", teilte das Dezernat mit.

Die Karte identifiziere Bereiche, wo die Stadt Maßnahmen ergreifen müsse, sagte Verkehrsdezernent Stefan Majer (Grüne). "Die wichtigste Schutzmaßnahme wird allerdings die Eigenvorsorge der Bürger bleiben."

Wer in einem besonders gefährdeten Gebiet wohne, könne wasserdichte Kellerfenster und -türen einbauen, Versicherungsflächen frei halten oder den Versicherungsschutz verbessern. Eine Förderung seitens der Stadt gibt es dafür derzeit allerdings nicht.

© dpa-infocom, dpa:211027-99-757996/2

dpa