Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Staatsanwaltschaft: Sieben Jahre Haft für Messerattacken
Mehr Hessen Panorama Staatsanwaltschaft: Sieben Jahre Haft für Messerattacken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 20.07.2020
Eine Statue der Justitia steht neben Aktenbergen. Quelle: Volker Hartmann/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die erste Tat ereignete sich laut Anklage im August 2018 in einer Asylbewerberunterkunft in Schwalbach (Main-Taunus-Kreis), wo es zwischen dem Täter und dem späteren Opfer zum Streit wegen einem Paar Schuhe kam, die im Weg standen. Der Kontrahent erhielt mehrere Stiche in den Bauch.

Im Juni vergangenen Jahres kam es während eines Grillfestes am Mainufer in Frankfurt-Höchst zum zweiten Vorfall, bei dem der 27-jährige Afghane einen anderen Mann mit einem Grillmesser angegriffen und schwer verletzt haben soll. Bei beiden Taten spielte starker Alkoholkonsum des Angeklagten eine Rolle. Gleichwohl gingen der psychiatrische Sachverständige und die Staatsanwältin nicht von einer eingeschränkten Schuldfähigkeit aus. Der Verteidiger sah in beiden Handlungen eine Notwehrsituation und forderte Freispruch. Die Schwurgerichtskammer will am Mittwoch (11.00 Uhr) das Urteil verkünden.

Anzeige

dpa