Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Seniorinnen überfallen und ausgeraubt: Bewährungsstrafe
Mehr Hessen Panorama Seniorinnen überfallen und ausgeraubt: Bewährungsstrafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 09.06.2021
Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel.
Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel. Quelle: Arne Dedert/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Strafkammer setzte die Strafe auch deswegen so fest, weil sich der 39 Jahre alte Angeklagte bei dem 80 Jahre alten Opfer schriftlich entschuldigt hatte. Eine 94-Jährige, die von ihm ebenfalls angegangen worden war, ist zwischenzeitlich gestorben.

Hintergrund der Tat im Juli 2019 in Bad Homburg war die Drogensucht des Einbrechers. Vor dem Betreten des Hauses hatte er an der Türe geklingelt, um sicherzugehen, dass niemand in dem Gebäude ist. Die 80-Jährige hielt sich zu diesem Zeitpunkt jedoch unter der Dusche im Obergeschoss auf und überraschte den Einbrecher kurze Zeit später. Er stieß die Frau zu Boden und raffte Schmuck, Bargeld und eine Uhr im Wert von rund 1500 Euro zusammen. Diesen Betrag muss er als Bewährungsauflage nun an das Opfer zurückzahlen.

Entscheidend für die Bewährungsstrafe war die gute Zukunftsprognose des Täters, der mittlerweile geheiratet hat, Vater geworden ist und über eine feste Arbeitsstelle verfügt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig - auch die Staatsanwaltschaft hatte die milde Strafe beantragt.

© dpa-infocom, dpa:210609-99-927515/3

dpa