Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schwerverletzter bei Messerangriff: 40-Jähriger in U-Haft
Mehr Hessen Panorama Schwerverletzter bei Messerangriff: 40-Jähriger in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 29.03.2021
Handschellen sind an einem Gürtel eines Beamten befestigt.
Handschellen sind an einem Gürtel eines Beamten befestigt. Quelle: Frank Molter/dpa/Symbolbild
Anzeige
Rodgau

Zu dem Angriff in einer Flüchtlingsunterkunft im Stadtteil Weiskirchen war es demnach am Samstagabend gekommen. Bei dem mutmaßlichen Täter handele es sich um einen 40 Jahre alten Bewohner der Unterkunft, er soll dem 29 Jahre alten Opfer mit dem Messer in den Oberkörper gestochen haben. Der 29-Jährige sei mittlerweile außer Lebensgefahr.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Warum es genau zu der Tat kam, sei noch unklar. Bisherigen Ermittlungen zufolge soll es vorher einen Streit zwischen den beiden Männern und deren Ehefrauen gegeben haben.

© dpa-infocom, dpa:210329-99-17721/2

dpa