Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schuss bei Überfall abgefeuert: Juwelier verletzt
Mehr Hessen Panorama Schuss bei Überfall abgefeuert: Juwelier verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 03.11.2019
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Bad Nauheim

Dabei fiel auch der Schuss. Der 59 Jahre alte Juwelier wurde verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete zu Fuß und war auch am Sonntag noch auf der Flucht, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Polizei konnte nicht sagen, wer geschossen hatte. Ob der Mann, der 30 bis 40 Jahre alt sein und eine graue Jacke mit Kapuze getragen haben soll, bei dem Überfall Beute machte, war ebenfalls noch unklar.

dpa

Zwei Unbekannte haben ein Wettbüro in Offenbach ausgeraubt und dabei mehrere tausend Euro Beute gemacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, bedrohten sie am Samstagabend die Angestellte des Wettbüros mit einer Schusswaffe.

03.11.2019

Ein Autofahrer hat bei Taunusstein zwei Fußgänger erfasst und verletzt. Die beiden Männer waren zusammen mit einer Frau am späten Samstagabend im Dunkeln auf einer Bundesstraße zwischen zwei Ortsteilen der Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

03.11.2019

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Lampertheim (Kreis Bergstraße) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 45-jähriger Mann wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

03.11.2019