Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schüsse auf Radfahrer entpuppen sich als Lügengeschichte
Mehr Hessen Panorama Schüsse auf Radfahrer entpuppen sich als Lügengeschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 02.03.2020
Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild
Anzeige
Bruchköbel/Offenbach

Warum er dies tat, war zunächst unklar.

Die Ermittler waren misstrauisch geworden, nachdem der Mann am Montagmorgen erneut gemeldet hatte, dass in einer Unterführung im Stadtteil Niederissigheim (Main-Kinzig-Kreis) auf ihn geschossen worden sei. An dem angeblichen Tatort fanden die Polizisten jedoch keinerlei Spuren. Zudem war der 50-Jährige unverletzt.

Anzeige

Der am Donnerstag als mutmaßlicher Schütze festgenommene Sohn des Mannes blieb laut Polizei trotz der überraschenden Wendung in dem Fall in Untersuchungshaft - wegen Drogenbesitzes. Bei dem 20-Jährigen waren unter anderem 600 Gramm Marihuana gefunden worden.

dpa

Anzeige