Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schubert spielt Hauptrolle bei Bad Hersfelder Festspielen
Mehr Hessen Panorama Schubert spielt Hauptrolle bei Bad Hersfelder Festspielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 05.03.2021
Götz Schubert blickt in die Kamera.
Götz Schubert blickt in die Kamera. Quelle: Georg Wendt/dpa/Archivbild
Anzeige
Bad Hersfeld

Schubert spiele die Rolle des Lehrers John Keating, teilten die Festspiele am Freitag mit. Deren Intendant Joern Hinkel hatte mit dem Drehbuchautor des Films, Tom Schulman, eine eigene Fassung des oscarprämierten Films geschrieben. Am 25. Juni soll sie als europäische Uraufführung in der Stiftsruine zu sehen sein.

Schubert wurde mehrfach mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnet. "Ich habe Götz Schubert vor über eineinhalb Jahren nach einer seiner Aufführungen im Hamburger Schauspielhaus besucht und von meinen Plänen zur europäischen Uraufführung vom Club der toten Dichter in Bad Hersfeld berichtet", erklärte Hinkel. "Er war sofort begeistert und erzählte mir, was für eine große Bedeutung der Film für ihn damals zur Zeit der Wiedervereinigung hatte." Eine Zusammenarbeit mit Schubert habe im Sommer 2020 aus terminlichen Gründen nicht funktioniert, so Hinkel. "Umso glücklicher bin ich, dass er nun den Lehrer Keating spielen wird."

Der Vorverkauf für die Bad Hersfelder Festspiele war Anfang Dezember gestartet. Für die 70. Spielzeit haben die Macher wegen der unklaren Entwicklung der Corona-Pandemie mit Einschränkungen geplant. Es würden weniger Stücke auf die Bühne gebracht, als sonst üblich, hatte Hinkel erklärt. Das Platzangebot in der Stiftsruine, die üblicherweise rund 1300 Plätze bietet, soll auf rund 600 beschränkt werden. Der Vorverkauf laufe "zu unserer Zufriedenheit", sagte eine Sprecherin der Festspiele. Für viele Veranstaltungen gebe es nur noch Restkarten. Man gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass sich die Lage bis Juni entspanne und mehr Plätze und Karten freigegeben werden könnten.

© dpa-infocom, dpa:210305-99-702351/2

dpa