Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Rund 60 Kommunen: Zusatzbezeichnungen auf Ortsschilder
Mehr Hessen Panorama Rund 60 Kommunen: Zusatzbezeichnungen auf Ortsschilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:41 28.08.2019
Wiesbaden/Frielendorf

Nun darf der Zusatz mit auf das Ortsschild. Ende August soll Frielendorf im Schwalm-Eder-Kreis feierlich die Urkunde für die Zusatzbezeichnung Marktflecken bekommen. 2019 feiert die 7200-Seelen-Gemeinde in der Touristikregion Rotkäppchenland ihre mehr als 300 Jahre alten Marktrechte - und damit den Geburtstag des "Himmelfahrtsmarktes".

"Wir sind ein historischer Marktflecken", sagt der Büroleiter der Gemeindeverwaltung, Michael Bühn. Die Zusatzbezeichnung schaffe aus touristischer Sicht ein Alleinstellungsmerkmal und könne den Bekanntheitsgrad von Frielendorf weiter erhöhen. Noch steht das neue Ortsschild im Büro des Bürgermeisters. Es soll am 31. August bei einem Besuch von Innenminister Peter Beuth (CDU) feierlich angebracht werden.

dpa

Nicht nur am Amazonas brennen die Wälder - auch in Hessen herrscht weiterhin Waldbrandgefahr. Allein im Frankfurter Stadtwald kam es nach Angaben einer Sprecherin des Umweltdezernats in diesem und im vergangenen Jahr zu zehn Bränden.

28.08.2019

Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Lastwagen und einem Pkw auf der Autobahn 67 im südhessischen Pfungstadt sind zwei Männer schwer verletzt worden. Der 52-jährige Autofahrer und der 69 Jahre alte Fahrer eines Tanklasters seien nach dem Unfall am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Darmstadt mit.

27.08.2019

Unbekannte Täter sind in das Gebäude einer türkisch-islamischen Gemeinde in Gießen eingebrochen und haben ihr Unwesen getrieben. Sie hätten einen Koran in den Mülleimer geworfen, eine Fahne von der Wand gerissen und eine Lautsprecheranlage beschädigt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

27.08.2019