Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Rund 4500 Hektar Blühstreifen für den Artenschutz in Hessen
Mehr Hessen Panorama Rund 4500 Hektar Blühstreifen für den Artenschutz in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 28.05.2019
Anzeige
Roßdorf

Im Rahmen der Kampagne seien zusammen mit dem Bauernverband und dem Landesverband der hessischen Imker in diesem Jahr zusätzlich 1600 Hektar angelegt. Das seien doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Dazu kämen im Rahmen eines mit 1,9 Millionen Euro geförderten anderen Umweltprogramms 1200 Hektar einjährige und 1660 Hektar mehrjährige Blühstreifen.

Zwar gehe es den Honigbienen besser, doch Wildbienen bräuchten dringend Schutz. Mehr als die Hälfte der 560 Arten in Deutschland seien gefährdet oder vom Aussterben bedroht, sagte Hinz. "Die Blühstreifen schaffen Nahrung und Lebensraum für Bienen, Wildbienen und andere Insekten und sind damit extrem wichtig für den Erhalt der Artenvielfalt."

Anzeige

dpa