Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Rund 20 Angriffe auf Flüchtlinge in den ersten neun Monaten
Mehr Hessen Panorama Rund 20 Angriffe auf Flüchtlinge in den ersten neun Monaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 21.12.2019
Flüchtlinge stehen in einer Flüchtlingsunterkunft in Jenfeld hinter einem Zaun. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Berlin/Wiesbaden

Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. Deutschlandweit wurden im selben Zeitraum 1000 solcher Taten erfasst.

In Wächtersbach (Main-Kinzig-Kreis) war im Juli ein Eritreer aus einem mutmaßlich rassistischem Motiv niedergeschossen und schwer verletzt worden. Der Schütze tötete sich kurz darauf selbst.

In Hessen wurden unterdessen nach einer Auflistung des Bundesinnenministeriums bis zum Herbst nur wenige Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte verzeichnet. Von Januar bis September lag diese Zahl bei zwei. In einem Fall ging es um das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, in dem anderen um Volksverhetzung. Bundesweit wurden in diesem Zeitraum 98 Angriffe auf Flüchtlingsheime erfasst. Bei der überwiegenden Zahl der Taten gehen die Ermittler von einem rechtsextremen Hintergrund aus.

dpa

Auch in den Wintermonaten sind die Anbieter von E-Scootern in Frankfurt aktiv. Der Betrieb laufe regulär weiter, sagte ein Sprecher der Firma Tier, die mit 1100 Geräten die größte Rollerflotte in Frankfurt zur Verfügung stellt.

21.12.2019

Zwei kriminelle Vermittler von Scheinehen für Arbeitnehmer, unter anderem aus dem Kosovo, sind vor dem Landgericht Frankfurt zu Haftstrafen von drei Jahren und zehn Monaten sowie drei Jahren verurteilt worden.

20.12.2019

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden hat im laufenden Jahr die höchste Besucherzahl seit acht Jahren erreicht. Rund 311 000 Zuschauer hätten nach derzeitigem Stand die Vorstellungen und Veranstaltungen besucht, sagte eine Sprecherin am Freitag.

20.12.2019