Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Regisseur Buck: Hunde sind "Türöffner" für Kommunikation
Mehr Hessen Panorama Regisseur Buck: Hunde sind "Türöffner" für Kommunikation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 28.10.2018
Regisseur Detlev Buck. Quelle: Jens Kalaene/Archiv
Frankfurt/Main

Der 55-Jährige, dessen neuer Film den Titel "Wuff - Folge mit dem Hund" seit 25. Oktober in den Kinos läuft, schätzt nach eigenen Angaben die Arbeit mit Tieren. "Es gibt einen riesigen Vorteil - du weißt: was sie nicht wollen, wirst du nicht erreichen."

Buck sieht auch in seinem privaten Umfeld einen positiven Einfluss von Hunden auf Menschen. "Mein Vater ist jetzt in einem Heim. Wenn er einen Hund sieht, blüht er auf", erzählte Buck dem Radiosender. "Da regt sich wieder etwas, da ist Freude." Er habe in seiner Kindheit und Jugend drei Hunde gehabt. "Der Hund war ein enger Vertrauter." Als Einzelkind habe er auch viel mit den Hunden gesprochen. "Irgendwann gibt es den Punkt, an dem man glaubt, der Hund versteht einen", sagte Buck.

dpa

600 Strohballen sind in der Nähe der osthessischen Gemeinde Großenlüder (Landkreis Fulda) in der Nacht zu Sonntag in Flammen aufgegangen und vollkommen abgebrannt.

28.10.2018

Das Hessische Landesmuseum zeigt erstmals "Tinten-Tiere" des Bauhaus-Künstlers Leo Grewenig (1898-1991). Dank einer Schenkung besitzt die Graphische Sammlung des Museums 32 solcher Tuschezeichnungen.

28.10.2018

Wegen des extremen Niedrigwassers des Rheins müssen viele Kreuzfahrtpassagiere auf geänderten Routen fahren oder auch mal in Busse umsteigen. "Unsere Rheinreisen bis runter nach Basel haben wir verlegt, wir sind bei Koblenz rechts auf die Mosel abgebogen und bis Trier gefahren", sagte der Geschäftsführer des Anbieters Phoenix Reisen in Bonn, Benjamin Krumpen, der Deutschen Presse-Agentur.

28.10.2018