Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Regionalzug erfasst Schafherde: Weidezaun gestohlen?
Mehr Hessen Panorama Regionalzug erfasst Schafherde: Weidezaun gestohlen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 12.08.2019
Schafherde von Zug erfasst. Quelle: Jens-Ulrich Koch/Archivbild
Berndorf

Bei einem Zugunfall in Nordhessen sind am Montag 21 Schafe erfasst und getötet worden. Warum die Tiere ihre Weide verließen und auf die Bahnschienen zwischen Korbach und Wolfhagen in Berndorf (Waldeck-Frankenberg) liefen, sei unklar, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag. Ein Elektrozaungerät sowie Teile des Weidezaunes wurden vermutlich gestohlen, teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Am Montagmorgen hatte ein Regionalzug die Schafherde erfasst. Der Lokführer musste eine Vollbremsung machen. Er und die 15 Fahrgäste des Zuges seien nicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die Bahnstrecke war während der Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 5000 Euro.

dpa

Bei einer Karambolage am Frankfurter Flughafen mit sechs Autos ist ein Mann leicht verletzt worden und ein hoher Sachschaden entstanden. Im Ankunftsbereich des Flughafens hatte ein 77-jähriger Autofahrer vor der Einfahrtsschranke gehalten, um ein Ticket zu ziehen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

12.08.2019

Zwei Tage nach einer lebensbedrohlichen Attacke bei einem Ehestreit im osthessischen Bad Salzschlirf ist das Opfer gestorben. Die 27-Jährige Frau erlag am Sonntag ihren Verletzungen, nachdem sie bereits im Koma gelegen hatte.

12.08.2019

Kurz nach dem Start fällt in der Nacht bei einem Jumbo-Jet der Lufthansa ein Triebwerk aus. Mit 370 Passagieren an Board entscheidet sich die Crew zur Umkehr nach Frankfurt.

12.08.2019