Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Reger Zulauf bei hessischen Berufsakademien
Mehr Hessen Panorama Reger Zulauf bei hessischen Berufsakademien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 16.04.2019
Wiesbaden

Damit setzte sich der Trend der vergangenen Jahre fort.

Insgesamt waren mehr als drei Viertel der Studierenden nach Angaben der Statistiker in einem dual organisierten Studiengang eingeschrieben. Diese Studiengänge kombinieren das Studium mit einer betrieblichen Ausbildung oder mit längeren Praxisphasen. Die fachlichen Schwerpunkte der dualen Studiengänge hätten in den Wirtschaftswissenschaften, im Sozialwesen sowie in der Informatik gelegen.

462 Teilnehmer schlossen im vergangenen Jahr nach Angaben des Landesamtes ihr Studium an einer Berufsakademie erfolgreich ab. In der Regel dauere das Studium drei Jahre und führe zu einem Bachelorabschluss, der hochschulrechtlich einem Bachelorabschluss an einer Hochschule des Landes gleichgestellt ist.

Die größten Berufsakademien in Hessen waren die Internationale Berufsakademie mit Standorten in Darmstadt und Kassel mit 626 Studierenden sowie die Berufsakademie Rhein-Main in Rödermark mit 397 Teilnehmern.

dpa

Der neue Fuldaer Bischof Michael Gerber hat mit Betroffenheit auf das verheerende Großfeuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame reagiert. Die Gläubigen im Bistum hätten die Nachricht vom Brand mit "großer Bestürzung" vernommen.

16.04.2019

Nach einer Verfolgungsfahrt hat die Polizei in Gießen einen mutmaßlichen Autodieb gestellt. Der 27-jährige Baden-Württemberger soll das Auto zwei Frauen geraubt haben, indem er sie mit einer Schusswaffe bedrohte, teilte die Polizei am Dienstag mit.

16.04.2019

Bei ihren Ermittlungen zu einer Attacke mit Gullydeckeln auf einen Regionalzug in der Nähe von Siegen ist die Polizei nach wie vor auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

16.04.2019