Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Regen, Wolken und Sturmböen in Hessen erwartet
Mehr Hessen Panorama Regen, Wolken und Sturmböen in Hessen erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 28.09.2019
Eine Frau geht bei regnerischem Wetter durch Frankfurt. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archivbild
Offenbach

Am Sonntag ziehen im Laufe des Tages der Vorhersage zufolge immer mehr Wolken auf. Der Regen kann teils länger anhalten, am Abend sind auch Gewitter möglich. Im Tagesverlauf soll es auch stürmische Böen geben, im Bergland sowie bei Gewitter seien auch schwere Sturmböen möglich. Mehr als 17 bis 21 Grad werden laut DWD am Sonntag nicht erreicht.

Auch der Wochenbeginn am Montag soll laut DWD verregnet beginnen. Die örtlichen Schauer sollen im Laufe des Tages zwar nachlassen, doch bereits am Abend soll wieder Regen fallen. Die Temperaturen erreichen maximal 15 bis 20, im Bergland 12 Grad.

dpa

Eine 20-Jährige ist bei einem Unfall mit einem E-Scooter in der Frankfurter Innenstadt schwer im Gesicht und am Kopf verletzt worden. Sie war in der Nacht zu Samstag zusammen mit einer 21-Jährigen auf dem Tretroller unterwegs, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

28.09.2019

Der Getränkehersteller Refresco ruft Apfelschorle zurück, die in verschiedenen Bundesländern bei der Einzelhandelskette Kaufland verkauft wurde. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass diese Flaschen bersten, heißt es in einer am Samstag auf dem Portal lebensmittelwarnung.de veröffentlichten Mitteilung des Mönchengladbacher Unternehmens.

28.09.2019

Ein 91 Jahre alter Mann ist in Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt-Dieburg) mit dem Auto von der Straße abgekommen und nach einer Kollision gestorben. Sein Wagen stieß am Samstag erst gegen ein parkendes Auto am Straßenrand und prallte dann mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, wie die Polizei mitteilte.

28.09.2019