Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Rauschgifthunde erschnüffeln Drogen in Babynahrung
Mehr Hessen Panorama Rauschgifthunde erschnüffeln Drogen in Babynahrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 07.02.2020
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Quelle: Silas Stein/dpa/Archivbild
Frankfurt/Main

Der erste hatte 12 Kilogramm Kokain dabei, der zweite 15 Kilogramm. "In beiden Fällen fand der Zoll das Rauschgift im Reisekoffer der Männer, jeweils in 15 Dosen mit Babynahrung versteckt", berichtete der Zoll

Die Rauschgiftspürhunde Black und Fedor hatten bei der Routinekontrolle des Reisegepäcks angezeigt. Schwarzmarktwert des Rauschgifts beläuft sich laut Zoll insgesamt auf rund eine Million Euro. Solche Mengen finde der Zoll sonst eher in Großfracht, sagte Sprecherin Christine Straß: "Das gute Zusammenspiel von Mensch, Tier und Technik hat hier wieder einmal gewonnen."

dpa

In Hessen wird es am Wochenende wechselhaft und stürmisch. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird der Freitag noch recht sonnig mit vier bis acht Grad, bevor es am Samstag schon wechselhafter wird.

07.02.2020

Eine Fußgängerin ist in Wiesbaden von einem Autofahrer angefahren und schwer verletzt worden. Der Autofahrer wollte bremsen und kam auf das Gaspedal, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte.

07.02.2020

Eine Vielzahl von Kundendaten mehrerer Verkehrsverbünde sind im Internet versehentlich jahrelang abrufbar gewesen. Betroffen gewesen seien ausnahmslos Daten aus deaktivierten Handyticket-Kundenkonten des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV), des Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) und des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV), wie die drei Unternehmen am Donnerstag mitteilten.

06.02.2020