Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama RMV erleichtert in Corona-Krise Kündigung von Zeitkarten
Mehr Hessen Panorama RMV erleichtert in Corona-Krise Kündigung von Zeitkarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 26.03.2020
Ein Fahrkartenautomat des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV). Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild
Hofheim

Über weitere Lösungen werde beraten, die "sowohl die Lage der Fahrgäste als auch die Notwendigkeit einer nachhaltigen Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs mit einbeziehen, der im Sinne der Daseinsvorsorge auch in Corona-Zeiten weiterfährt", erklärte der RMV.

Der nordhessische Verkehrsverbund NVV dünnt derweil sein Angebot ab Samstag nochmals aus, unter anderem bei der Kurhessenbahn zwischen Kassel und Korbach sowie Brilon und Frankenberg. Dies sei eine Reaktion auf die sinkende Zahl von Fahrgästen und zunehmende Personalausfälle wegen Erkrankungen oder Kinderbetreuung, erklärte der NVV. Derzeit sei nur noch ein Fünftel bis ein Viertel der Fahrgäste unterwegs. Mit weiteren Einschränkungen müsse gerechnet werden. Beim NVV werden nicht genutzte Fahrkarten ohne Bearbeitungsgebühr erstattet. Auch Zeitkarten werden mindestens anteilsmäßig erstattet.

dpa

Über ein Onlineportal wollen Wissenschaftler Material zur Dokumentation der Corona-Krise sammeln. Dazu haben die Universitäten Gießen, Bochum und Hamburg das Projekt "Coronarchiv" ins Leben gerufen.

26.03.2020

Der hessische Tierschutzbeirat hat nach einer Umstrukturierung seine Arbeit wieder aufgenommen. Damit sei auch der Tierschutz wieder angemessen vertreten, erklärte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) am Donnerstag in Wiesbaden.

26.03.2020

Laut Frankfurter Stadtpolizei halten sich die meisten Menschen in Hessens größer Kommune inzwischen an die Kontakt-Einschränkungen wegen des Coronavirus. Die Beamten hoffen aber auf einen baldigen Bußgeldkatalog der Landesregierung, wie ihn etwa Nordrhein-Westfalen beschlossen hat.

26.03.2020