Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama RMV-Aufsichtsrat wünscht sich einheitlichen Tarif
Mehr Hessen Panorama RMV-Aufsichtsrat wünscht sich einheitlichen Tarif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 20.11.2019
Anzeige
Frankfurt/Main

Wir brauchen einen einfachen und einheitlichen Tarif fürs gesamte Verbundgebiet."

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), pocht auf günstige Tickets: "Damit die Mainmetropole vom Autoverkehr entlastet wird, ist mein Ziel, dass mehr Menschen Bus und Bahn fahren. Ein wichtiger Baustein dafür sind attraktive Fahrpreise." Feldmann und Krebs wurden bei der Sitzung als Aufsichtsratsvorsitzende im Amt bestätigt.

Anzeige

Der Aufsichtsrat beschloss auch den Entwurf des "Regionalen Nahverkehrsplans". Das Strategiepapier dient als Leitlinie bis 2030. Unter anderem sollen zum Beispiel sogenannte On-Demand-Verkehre in den RMV integriert werden: Dabei ergänzen Kleinbusse oder Autos in Randzeiten oder im ländlichen Raum das ÖPNV-Angebot. Auch alternative Antriebe wie Wasserstoff sollen getestet werden.

dpa