Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Pünktlich zum 1. Advent: vereinzelt Schnee möglich
Mehr Hessen Panorama Pünktlich zum 1. Advent: vereinzelt Schnee möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 30.11.2019
Dunkle Wolken ziehen über die blattlosen Platanen auf der Mathildenhöhe in Darmstadt hinweg. Quelle: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Offenbach

Wenn es schneit, kann es auch glatt werden. Überall sonst bleibt es bei meist starker Bewölkung trocken. Die Tageshöchstwerte liegen bei einem bis vier Grad.

Zum Start in die neue Woche bleibt es dann überall in Hessen meist trocken, lediglich in Nordhessen sind am Montag einzelne schwache Schauer möglich. Diese fallen in tiefen Lagen als Regen und nur im Bergland als Schnee. Dazu bleibt es an beiden Tagen häufig bei starker Bewölkung. Die Werte steigen wieder leicht an - auf zwei bis fünf Grad. Auch für den weiteren Wochenverlauf kündigte der DWD keine spürbare Wetteränderung an. "Ein größerer Wintereinbruch steht daher trotz meteorologischen Winterbeginns am morgigen Sonntag nicht auf dem Zettel", sagte Diplom-Meteorologe Simon Trippler.

dpa

Ein Mann hat einen Supermarkt in Bad Hersfeld (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) überfallen. Der als leicht korpulent beschriebene Täter habe die Angestellten am Freitagabend mit einer Waffe bedroht und Bargeld erbeutet, teilte die Polizei am Samstag mit.

30.11.2019

Trotz des Beginns der Grippe- und Erkältungssaison gibt es in Hessen bisher kaum Probleme mit krankheitsbedingten Zugausfällen. "Auswirkungen auf unseren Fahrbetrieb hatte dies bislang nicht", sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn (DB) in Frankfurt.

30.11.2019

Bei einem missglückten Abbiegemanöver sind auf der Bundesstraße 417 bei Ketternschwalbach im Rheingau-Taunus-Kreis vier Menschen verletzt worden. Ein 27 Jahre alter Mann habe am Freitagabend beim Linksabbiegen auf einen Feldweg ein entgegenkommendes Auto übersehen, teilte die Polizei am Samstag mit.

30.11.2019