Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Prozess um in Teich ertrunkene Kinder beginnt am 9. Januar
Mehr Hessen Panorama Prozess um in Teich ertrunkene Kinder beginnt am 9. Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 09.12.2019
Neukirchen/Schwalmstadt

Der Vorwurf: fahrlässige Tötung.

Laut Staatsanwaltschaft versäumte er es als Verantwortlicher für Sicherungsmaßnahmen, den Teich im Ortsteil Seigertshausen als potenzielle Gefahrenquelle abzusichern und einzuzäunen. Die Anklage geht davon aus, dass dem Bürgermeister bekannt war, dass die Fläche rund um den Teich als Freizeit- und Spielfläche genutzt wurde. Am 18. Juni 2016 waren drei Geschwister im Alter von fünf, acht und neun Jahren beim Spielen in dem Teich ertrunken.

Der Verteidiger des Bürgermeisters sagte, es habe nie Hinweise auf eine Gefahrenquelle gegeben. "Es gibt Schicksale, für die es keinen Schuldigen gibt", sagte er und sprach von "ungünstigen Umständen", die zum Tod der Kinder geführt hätten.

dpa

Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation Esa, Jan Wörner, sieht in der Beseitigung von Weltraumschrott einen Zukunftsmarkt. "Das Beispiel wird Schule machen", sagte er am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Darmstadt.

09.12.2019

Zur "Halbzeit" auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt hat die Polizei eine positive Bilanz des bisherigen Verlaufs gezogen. Auch das zweite Adventswochenende sie "ruhig und ohne besondere Vorkommnisse verlaufen", sagte ein Sprecher am Montag.

09.12.2019

Im osthessischen Bad Hersfeld sind unbekannte Täter beim Versuch gescheitert, einen Geldautomaten zu sprengen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hebelten sie in der Nacht zum Montag den Automaten in der Innenstadt auf und versuchten, Gas in das Innere zu leiten.

09.12.2019