Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Prozess um Tote im Niddapark: Drogeneinfluss
Mehr Hessen Panorama Prozess um Tote im Niddapark: Drogeneinfluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 29.08.2019
Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Quelle: Uli Deck/Archiv
Frankfurt/Main

Auch verschiedene Aufputschmittel habe die 29-Jährige kurz vor ihrem Tod im vergangenen Main eingenommen.

Der wegen Mordes aus Habgier und anderer Delikte angeklagte Frankfurter Gastwirt (51) hatte den Mordvorwurf am ersten Prozesstag über seinen Verteidiger entschieden bestritten. Auch in verschiedenen Briefen an Familienangehörige und Freunde aus der Haft, die am Donnerstag verlesen wurden, beteuerte er seine Unschuld. Seinem Sohn schrieb er, die schreckliche Tat sei "von wilden Tieren begangen worden". Der Familie stehe ein Vermögen von rund 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Behauptungen von hohen Schulden beim Opfer, einer ehemaligen Geschäftspartnerin in einem Lokal in der Frankfurter City, seien deshalb abwegig.

Der Prozess soll am (morgigen) Freitag fortgesetzt werden. Anfang September soll es eine Videoschalte nach Belgrad geben, mit der ein Vertrauter der getöteten Frau vor Ort vernommen werden soll.

dpa

Binnen Minuten richten Gewitter, Starkregen, Sturm und Hagel immense Schäden an. Weil einige Menschen oder Betriebe das nicht aus eigener Tasche zahlen können, hilft nun das Land. Für einen finanziellen Zuschuss gelten aber strenge Regeln.

29.08.2019

Der Bundespolizei hat einen großangelegten Zigarettenschmuggel am Frankfurter Flughafen verhindert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stellten die Beamten bei Kontrollen am Mittwoch insgesamt 278 000 Zigaretten mit armenischen Steuerbanderolen sicher.

29.08.2019

Die Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof, bei der ein kleiner Junge ums Leben kam, sorgte bundesweit für Entsetzen. Jetzt muss der Tatverdächtige in die Psychiatrie. Er sei eine "Gefahr für die Allgemeinheit", hieß es.

29.08.2019