Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei warnt vor Falschgeld in Kassel
Mehr Hessen Panorama Polizei warnt vor Falschgeld in Kassel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 06.11.2019
Kassel

Meist seien sie in Geschäften und Restaurants entdeckt wurden - leider erst nach Annahme des Geldes. Zehn falsche 100-Euro-Scheine seien in der Kasseler Innenstadt aufgetaucht. Bei den gefälschten Scheinen sei auf der Rückseite beim Kippen kein Farbwechsel der roten "100" zu sehen.

Der erste gefälschte Zehner wurde in Hofgeismar entdeckt. Seitdem beschäftigen acht Fälle in Kassel und dem nördlichen Landkreis die Ermittler. Die Täter hatten in Bäckereien oder Tankstellen versucht, das Falschgeld an den Mann oder die Frau zu bringen. Auffällig an den falschen Zehnern ist die etwas hellere Farbe. Außerdem fehlt beim Kippen der Note ebenfalls der Farbwechsel bei der Zahl. Unterhalb der Notennummer auf der Rückseite ist zudem das Wort "copy" zu lesen, diese Aufschrift gibt es bei einem echten Schein nicht.

dpa

Die Stadt Fulda hat ihr Logo samt Motto für den Hessentag 2021 vorgestellt. Die Worte "Foll hessisch" werden von manch einem womöglich als fehlerhaft angesehen werden - dabei spielen die kreativen Schöpfer mit einem Mundart-Begriff.

06.11.2019

Nach einem Bordellbesuch soll ein Freier mit Waffengewalt der Prostituierten das Geld für die erbrachte Dienstleistung wieder abgenommen haben. Achteinhalb Jahre nach dem Vorfall muss sich der heute 47 Jahre alte Mann wegen des Raubüberfalls vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

06.11.2019

Zwei Männer sind im Bahnhof Immenhausen vor einen einfahrenden Zug gesprungen. Der Lokführer habe sofort gebremst, so dass der Zug rechtzeitig angehalten habe, teilte die Bundespolizei in Kassel am Mittwoch mit.

06.11.2019