Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei registriert kaum Verstöße gegen Abstandsregelung
Mehr Hessen Panorama Polizei registriert kaum Verstöße gegen Abstandsregelung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 01.06.2020
Ein Streifenwagen der Polizei fährt zwischen Ausflüglern hindurch. Quelle: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden/Frankfurt

Wie eine Sprecherin des Lagezentrums der Polizei am Montag in Wiesbaden sagte, seien "keine gravierenden Verstöße" gegen die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie registriert worden. In Frankfurt ermahnte die Polizei nach eigenen Angaben Menschen, die sich zu dicht auf den zentralen Plätzen aufhielten. Zwischenfälle gab es jedoch keine. "Bei dem Wetter zieht es die Leute einfach auf die Straße", sagte ein Sprecher.

Wenige Verstöße gegen die Corona-Auflagen registrierte auch die Stadtpolizei für Wiesbaden. Bei mehr als 150 Kontrollen am Samstag und Sonntag habe es 26 Verstöße gegeben, teilte die Stadt am Montag mit. Sechs Fälle betrafen die Versammlungsobergrenze, 18 Mal wurde kein Mund-Nasen-Schutz getragen. Insgesamt wurden gegen 50 Personen Bußgeldverfahren eingeleitet. Schwerpunktmäßig kontrollierte die Stadtpolizei am Wochenende die Gastronomie, die Wiesbadener Ausflugsziele und das Rheinufer.

Anzeige

dpa

Anzeige