Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei gibt Tatort in Volkmarsen wieder frei
Mehr Hessen Panorama Polizei gibt Tatort in Volkmarsen wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 25.02.2020
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr und ein Abschleppwagen stehen an dem Ort, wo am Vortag ein Mann mit seinem Auto in einen Karnevalsumzug gerast war und rund 30 Menschen, darunter auch Kinder, verletzte. Quelle: Uwe Zucchi/dpa
Anzeige
Volkmarsen

Am Montag war ein Auto beim Rosenmontagszug in eine Menschenmenge gefahren. Am Steuer saß ein 29 Jahre alter deutscher Staatsbürger, der aus Volkmarsen kommt. Ermittler hatten den Tatort weiträumig abgeriegelt, um Spuren zu sichern.

Der 29-Jährige wurde festgenommen. Das Motiv des Mannes ist noch unklar. Wie die Polizei am Dienstag in Kassel mitteilte, befanden sich noch 35 Personen in stationärer Behandlung. Weitere 17 Menschen wurden demnach ambulant behandelt. Die Zahl der verletzten Kinder liege bei 18, das jüngste Kind ist laut Polizei drei Jahre alt.

Anzeige

dpa

Anzeige